PS21-1: Gestärkt aus der Krise

Laut Iwan Willisch, Regionaldirektor von UBS Wallis, "soll der Prix Sommet 2021 eine Plattform für KMU bieten, die bereits eine echte Transformation begonnen haben und diesen Weg mit der Unterstützung eines Coaches weiter gehen möchten".


Le Nouvelliste/Sacha Bittel


Ein Betrag von CHF 20'000 - davon CHF 10'000 in bar und die andere Hälfte in Form von Gegenleistungen durch die Medienpartner - wird an das Unternehmen ausbezahlt, das diese Herausforderung am überzeugendsten gelöst hat.

Aber über diese Belohnung hinaus will der Prix Sommet 2021 die Walliser Unternehmen in ihrem Veränderungsprozess inspirieren, indem er drei Vorreiter-KMU begleitet, die sich im Laufe eines unglaublichen Jahres bereits neu aufgestellt haben.


Befinden Sie sich in dieser Situation? Kennen Sie KMU, die an einer Teilnahme interessiert sein könnten?


Anmeldeschluss ist der 21. März 2021


www.ubs.com/prixsommet