Sébastien Pico.PNG

EHC Visp

Sport AG

Sébastien Pico

CEO

Gründungsjahr :

1941

Jahresumsatz :

5.4 mio CHF

Anzahl Angestellte:

100 (mit Freiwilligen)

Wenn Sie einem Fremden an einer Hotelbar im Ausland Ihr Unternehmen und seine Aktivitäten in wenigen Sätzen beschreiben müssten, wie würden Sie es tun?
Der EHC Visp ist einer der wichtigsten Eishockeyvereine der Schweiz. Er gewann 1962 einen NLA-Titel und zuletzt 2011 und 2014 den NLB-Titel. Mit Nico Hischier hat der EHC Visp den einzigen Schweizer Spieler aller Zeiten hervorgebracht, der es als First Overall Draft Pick in die NHL schaffte. Der Verein beschäftigt rund 100 Mitarbeitende und verfügt seit 2019 mit der Lonza-Arena (5'000 Plätze) über die modernste Sportinfrastruktur im Kanton.

Welche drei Adjektive stehen für Ihr Unternehmen?
Familiär, lokal und unternehmerisch

Was ist der grösste Vorteil des Walliser Wirtschaftsstandorts?
Das Land und die Leute: Die Walliser sind fleissig, offen, leidenschaftlich, gastfreundlich und kompetent.

 

Worauf sind Sie in Bezug auf Ihr Unternehmen im Zusammenhang mit der Pandemie besonders stolz?
Die immense Unterstützung unserer Fans und unserer 300 Partner im ganzen Kanton, die während der Pandemie eine bemerkenswerte und berührende Loyalität gezeigt haben. Wir haben 2.000 Dauerkarten für die laufende Saison verkauft und fast alle unsere Partnerschaften erneuert.

Marie-Christine Dorsaz2.PNG

Les Elfes

International SA

Marie-Christine Dorsaz Cretton

Stellvertredende CEO

Gründungsjahr :

1987

Jahresumsatz :

9.5 mio CHF (vor COVID)

Anzahl Angestellte :

30-100 (abhängig von Saison)

Wenn Sie einem Fremden an einer Hotelbar im Ausland Ihr Unternehmen und seine Aktivitäten in wenigen Sätzen beschreiben müssten, wie würden Sie es tun?

Les Elfes International verfügt über 3 Hoteleinheiten, die wir für die Organisation von internationalen Sommerlager nutzen. Wir nehmen jährlich während 11 Monaten bis zu 5000 Kinder aus mehr als 70 verschiedenen Ländern  auf.  Die Hälfte unserer Gäste sind Schulen, die andere Hälfte sind Kinder, die für individuelle Sommer- oder Winterlager kommen, für Aufenthalte von 1 bis 4 Wochen.

Welche drei Adjektive stehen für Ihr Unternehmen?
International, familiär, dynamisch

Was ist der grösste Vorteil des Walliser Wirtschaftsstandorts?
Das Wallis ist ein idealer Standort im Herzen der Alpen mit geografischen Vorteilen für den Tourismus.

Worauf sind Sie in Bezug auf Ihr Unternehmen im Zusammenhang mit der Pandemie besonders stolz?
Wir konnten offen bleiben und Camps für den Sommer 2020 organisieren. Wir haben die Krise in Bezug auf unsere Kunden und unsere Mitarbeiter "gemeistert", sowohl in finanzieller als auch in gesundheitlicher Hinsicht. Unter Mithilfe unserer Partner und auch der Behörden.

Pierre-Yves Bonvin.PNG

Steiger

Participations SA

Pierre-Yves Bonvin

CEO

Gründungsjahr :

1949

Jahresumsatz :

8.0 mio CHF

Anzahl Angestellte :

50

Wenn Sie einem Fremden an einer Hotelbar im Ausland Ihr Unternehmen und seine Aktivitäten in wenigen Sätzen beschreiben müssten, wie würden Sie es tun?

Steiger ist ein Hersteller von Strickmaschinen mit Sitz in Vionnaz.  Ursprünglich nur im Bekleidungssektor tätig, hat Steiger zwei neue Segmente erschlossen. Dank seiner Innovationskraft ist das Unternehmen zum Weltmarktführer für Industriemaschinen im medizinischen Bereich geworden. Im Jahr 2019 wurde zudem eine Maschine für den Bereich der technischen Strickerei vorgestellt. Diese Maschine strickt Verbundfasern in 3D.

Welche drei Adjektive stehen für Ihr Unternehmen?
Innovativ, agil und nachhaltig


Was ist der grösste Vorteil des Walliser Wirtschaftsstandorts?
Die Entwicklung einer innovations-orientierten Wirtschaft und die eingesetzten Ressourcen, um Talente anzulocken.

Worauf sind Sie in Bezug auf Ihr Unternehmen im Zusammenhang mit der Pandemie besonders stolz?
Im März 2020 entwarfen unsere Textilspezialisten eine dreidimensional gestrickte Maske, die dank der Reaktionsfähigkeit der Entwicklungsteams durch Modifizierung der vorhandenen Maschinen wiederverwendet werden konnte.